Regeln / Spielablauf

Forum rules
Please DO NOT POST BUGS on this forum. Please report (and vote) bugs on : https://boardgamearena.com/bugs
Post Reply
User avatar
Noviiiii
Posts: 1
Joined: 03 January 2021, 08:02

Regeln / Spielablauf

Post by Noviiiii » 24 January 2021, 06:56

Hi zusammen,

kann mir jemand bitte sagen wo ich die Spielregeln auf deutsch finde ?

User avatar
XCID
Posts: 57
Joined: 26 March 2020, 01:45

Re: Regeln / Spielablauf

Post by XCID » 31 January 2021, 20:21

Hi, offizielle deutsche Regeln gibt es keine, da das Spiel bislang nur auf dem US-Markt vertrieben wird.

Grob erklärt ist der Spielablauf folgender:

Ein Spiel besteht aus mehreren Runden (Experimenten), welche von der Spieleranzahl abhängen. In der normalen Spielvariante und mind. 4 Spielern scheidet jede Runde ein Spieler aus.

In einem Experiment wetten die Spieler auf die Anzahl Karten einer bestimmten Kartensorte. Dabei kann man auf tote oder lebendige Katzen, sowie leere Kisten wetten. Bei jeder Wette kann auf eine andere Kartensorte gewettet werden. Man muss nur eine höheres Gebtot abgeben als der vorherige Spieler. Wobei z.B. 5 tote Katzen mehr Wert sind als 5 lebendige. Leere Kisten sind noch mehr Wert, da es von diesen deutlich weniger Karten im Spiel gibt. Über das Clipboard erkennt man die Wertigkeiten sehr schnell.

Anstatt ein höheres Gebot zu wetten, kann man auch das vorherige anzweifeln, wenn man denkt es ist zu hoch oder es wurde geblufft. Dann werden alle Karten aufgedeckt und die Kartenart des Gebots gezählt. Hat der bietende Spieler weniger oder genau die Anzahl an Karten geboten die aufgedeckt wurden, verliert der anzweifelnde Spieler die Runde und scheidet aus. Sind weniger Karten im Spiel als geboten wurden, verliert der bietende Spieler.

Als Joker gibt es noch die Heisenberg-Karten. Auf diese kann man nicht wetten, aber diese zählen beim aufdecken immer zur gebotenen Kartensorte mit.

Nachdem man ein Gebot abgegeben hat kann man noch optional eigene Handkarten offen auslegen. Aber nur von der gebotenen Sorte. Die gleiche Anzahl an Karten darf man nun noch von der Hand gegen neue Karten vom Zugstapel eintauschen.

Außerdem erhält jeder Spieler zu Beginn den Spiels noch einen Wissenschaftler, der jederzeit im Zug gespielt werden kann. Diese Karten haben verschiedene Effekte, die den Rundenausgang beeinflussen können. Diese Karte kann aber nur einmal im gesamten Spiel eingesetzt werden.

Hoffe als schnelle Erklärung langt das erstmal. Viel Spaß :)

Post Reply

Return to “Schrödinger's Cats”